Freitag 31. Juli 2020
19:30 Uhr: Eröffnungsabend mit den Lindenfelser Gesangvereinen im Kurgarten

Samstag 1. August 2020
20:00 Uhr: Platzkonzert am Lindenplatz mit der Stadtkapelle Bensheim
21:00 Uhr: Kinder-Lampionzug
21:30 Uhr: Burgbeleuchtung und großes Feuerwerk (bei Eintritt der Dunkelheit)
21:45 Uhr: Öffnung der Burg und ausgiebiges Feiern mit Tanzmusik der Gruppe „Lärmfeuer“

Sonntag 2. August 2020
14:00 Uhr: Trachtenfestzug durch Lindenfels mit Trachtenträgern und Pferdegespannen unter dem Motto „Odenwälder Bauernhochzeit um 1900“
15:30 Uhr: Begrüßung der Gäste und Unterhaltungsmusik mit der „Feuerwehrkapelle Mörlenbach“ auf der Burg
19:30 Uhr: Unterhaltungsmusik mit den „Siebenbürger Musikanten“ (mehr …)

Getagged mit: , , , , , , , ,

Ideales Wetter hat uns auch in diesem Jahr das Lindenfelser Burg- und Trachtenfest erfolgreich feiern lassen. Bereits zum 115. Mal konnten wir das Fest der Lindenfelser für Lindenfelser und viele Gäste veranstalten. Unser Festzug mit seinen zahlreichen Trachtenträgern und den Pferdegespannen ist nach wie vor das Highlight vom Burgfest und in der Region, wenngleich der große Festbetrieb im Burginnenhof stattfindet. (mehr …)

Unsere Presseberichte über das Burgfest haben bei einem Weinheimer Bürger alte Erinnerungen wachgerufen. Und prompt hat er uns einige alte Aufnahmen vom Festzug in Lindenfels zugesandt. Vielleicht kennt man ja den einen oder anderen Trachtenträger, der auf den Fotos zu sehen ist.

Vielen Dank. Eine schöne Erinnerung. (mehr …)

Getagged mit:

Die Band „Die Gallier“ spielt am Sonntag, 4. August, ab 19:30 Uhr, zur Unterhaltung der Gäste des Burg- und Trachtenfestes in der Burg.

Die Gallier kommen von der hessischen Bergstraße und überzeugen mit handgemachter Musik, und vielen Top-Hits aus drei Jahrzehnten. Das Repertoire umfasst Dance- / Partymusik, wie auch Pop- und Rock – Klassiker. Außergewöhnlich ist die Vielfalt, Professionalität und Bühnenpräsenz, mit denen die sechs Musiker das Publikum begeistern.

 

Gute Laune und perfekter Groove springt schnell über und macht die Auftritte zu einem Erlebnis für Junge und Junggebliebene… – weitere Infos unter www.die-gallier.net.

Eine Besonderheit des Lindenfelser Burg- und Trachtenfestes ist der Festzug am Sonntag (4. August, Beginn 14 Uhr), der weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist. Dargestellt wird eine „Odenwälder Bauernhochzeit“ um die Jahrhundertwende (1900). Alle Teilnehmer – Schätzungsweise rd. 400 Personen aus Lindenfels und der Umgebung – marschieren in Tracht mit und die Motivwagen werden ausnahmslos von Pferde gezogen –eine einmalige Darstellungsform für ein derartiges Ereignis. Mit dabei sind auch viele Ausstellungsstücke des Lindenfelser Museums. So auch die Postkutsche, die ein absolutes Novum in der Geschichte des Kreises Bergstraße ist und die Auszeichnung als „Erstes Regionales Kulturerbe im Kreis Bergstraße“ 2014 im Rahmen des Hessentags in Bensheim erhielt.

Zur Geschichte:

Ab 1863 verkehrte eine Postkutschenlinie von Lindenfels nach Bensheim. Sie transportierte Post und Fahrgäste und verband somit die Odenwald-Region mit der florierenden Bergstraße. Pläne die Kutsche durch eine Eisenbahnlinie von Lindenfels nach Bensheim zu ersetzen wurden aus Kosten- und Naturschutzgründen um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert eingestellt. Später übernahmen Postbusse die Linie, die bis nach Michelstadt führte. Heute steht ein restauriertes Modell aus der Zeit um 1890 im Lindenfelser Museum.

Getagged mit: ,